Edler Bleistift fürs Hingucken

Dieser Bleistift schreibt auch "nur" mit Graphit, schwarz und satt. Aber dies ist ein "perfekte Bleistift", der aus der Graf von Faber-Castell-Linie, erhältlich auch im neuen Flagship-Store von Faber-Castell im Frankfurter Steinweg. Ein echter Hingucker, der aber auch seinen Preis hat.

Audiokomplettbeitrag vorhanden Manuskript vorhanden Cold Voice vom Profisprecher eingesprochen

Audios/Materialien zum Download:



Anmoderationsvorschlag: Wir haben da etwas spannendes in Frankfurt entdeckt: Dieser Bleistift schreibt zwar auch "nur" mit Graphit. Aber dies dann geradezu perfekt, es ist eben der "perfekte Bleistift". So nennt sich dieses Schreibgerät dann auch, welches Faber-Castell in seinem neuen Flagship-Store im Frankfurter Steinweg anpreist. Nicht ganz billig ist dieser Hingucker allerdings, eben etwas für die wirklich echten Freunde vielleicht als Weihnachtsgeschenk.

Zeit: 0:00 - 0:14: Edles schwarzes Holz oder schick in braun. Geriffelt und trotzt der platinierter Kappe schön leicht. Und der Kopf kratzt kräftig übers Papier, ein cooles Schwarz. Das ist ein Bleistift. Aber einer mit blaublütigem Segen:

Zeit: 0:14 - 0:32, O-Ton:"Besonders mag ich insbesondere den Graf von Faber-Castell perfekten Bleistift. Es ist wirklich hohe handwerkliche Verarbeitung, ein sehr elegantes, zeitloses Design. Der Aha-Effekt, dass es ein Bleistift ist, denn die meisten glauben nicht, dass man aus dem einfachen Bleistift ein so attraktives Produkt herstellen kann"

Zeit: 0:32 - 1:04: sagt nämlich ein echter Graf, Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell hatte die Idee für diesen Bleistiftt. In dem platinierten Verlängerer, der gleichzeitig als Schutzkappe dient, befindet sich ein Anspitzer, am Stiftende selbst ist noch ein Radiergummi aufgesetzt. Alles abnehmbar und austauschbar. Das ist auch wichtig: Stolze 195 Euro kostet das edle Stück nämlich in der Grundausstattung. Die einzelnen Holzstifte gibt es dann im Fünferpack für 25 Euro. Teuer, aber dafür auch ein echter Hingucker:

Zeit: 1:04 - 1:11, Beitrag 1 - Endtext: Jetzt auch zum Bestaunen im neuen Flagship-Store von Faber-Castell im Frankfurter Steinweg 12.

++ Ende Beitrag 1 (Gesamtdauer: 71 Sekunden) ++


Zeit: 1:11 - 1:18, Beitrag 2 Fortsetzung - O-Ton: "Wir haben ja relativ gewöhnliche Produkte und die große Herausforderung ist, aus diesen Produkten etwas außerordentlich Attraktives, etwas außerordentlich Nützliches und etwas außerordentlich Ästhetisches zu machen."

Zeit: 1:18 - 1:48: beschreibt der Graf seine Motivation für den Bleistift. Das hat Tradition bei Faber-Castell, das Unternehmen gibt es schon seit 252 Jahren. In achter Generation gehört es der Familie. Qualität made in Germany, natürlich deutlich besser als manche Billigkonkurrenz. Und dafür manchmal eben auch "etwas" teurer.

Den 195-Euro-Bleistift gibt’s jedenfalls jetzt auch im neuen Faber-Castell-Store im Frankfurter Steinweg 12 zu kaufen.

++ Ende Beitrag 2 (Gesamtdauer: 108 Sekunden) ++

Benötigen Sie weitere Informationen?
Melden Sie sich gerne telefonisch unter 0221/16932787 oder kontaktieren Sie uns via Mail unter fc@stroisch.com. Die hier zur Verfügung gestellten Materialien sind für die redaktionelle Nutzung kostenfrei verwendbar; über eine Belegdatei freuen wir uns!


Im Auftrag von:
Faber-Castell


Ihr Ansprechpartner:
Jörg Stroisch

Telefon:
+49 221 16932787

Mail: fc@stroisch.com