Fotoquelle: Marco Rullkötter - Fotolia
Foto: Marco Rullkötter - Fotolia

Social Media: Zwitschern über Städtereisen

Die Zielgruppe von miovista ist in sozialen Medien unterwegs: Entsprechend betreibt miovista mit der Kampagne "Dein Städtetrip" sehr erfolgreich Seiten auf Facebook und Google+ und bedient auch Twitter direkt mit originären Inhalten.

'Social Media' hat die Kommunikation im Internet wahrscheinlich nachhaltiger verändert, als alle bisher dagewesenen Ideen. Mit Facebook, Twitter und Google+ lässt sich vortrefflich eine Social-Media-Redaktion gestalten, je nach Zielgruppe auch noch mit vielen weiteren Diensten. Für die eigene Website miovista macht das Journalistenbüro Stroisch dabei vor, wie es machbar ist.

Facebook-Seite 'Dein Städtetrip" als Kampagne



Es gibt zwei grundsätzliche Strömungen rund um Social-Media-Aktivitäten für Unternehmen und Medien: Markenpromotion oder inhaltliche Kampagnen. Übertragen auf miovista bedeutet das: Entweder 'miovista' oder eine inhaltliche Idee als Facebook-Seite gestalten. Das Team hat sich für die Kampagnen-Idee entschieden - und herausgekommen ist 'Dein Städtetrip'. Auf der Seite wird über interessante Events, News aus den Städten berichtet, für die miovista auch Inhalte besitzt.

'Dein Städtetrip' auf Google+



Ein zweites, sehr aktives soziales Netzwerk ist Google+. Auch hier postet die Redaktion von miovista auf der Seite 'Dein Städtetrip' Infos aus den Städten. Das Publikum, welches hier erreicht ist, ist anders, als bei Facebook.

Twitter 'miovista: Zwitschern über Themen



In Abgrenzung zu Google+ und Facebook betreut das Team von miovista bei Twitter eine Markenpromotionkampagne. Auch hier wird nicht Werbung gemacht, sondern es wird weit über die Inhalte hinaus Interessantes aus den Städten berichtet.
Benötigen Sie weitere Informationen?
Wir beraten Sie gerne oder erstellen für Sie ein individuelles Angebot - fast immer auf Basis fairer Pauschalpreise. Rufen Sie uns gerne an unter 0221/16932787 oder kontaktieren Sie uns via Mail unter redaktion@stroisch.com oder über das Kontaktformular.


Artikel drucken drucken


Auszug aus den Referenzen:

Haufe-Verlag
meineimmobilie.de


Deutschlandfunk

Deutschlandradio.de

Faber-Castell



Eigenes Projekt:

Miaskribo



Social Web:
Google+Google+
FacebookFacebook
TwitterTwitter


VimeoVideos