Fotoquelle: NAN Fotolia
Foto: NAN Fotolia

Wettbewerbsanalyse: Die Website ins Umfeld einordnen

Der Erfolg einer Website hängt davon ab, ob sie positiv aus ihrem Wettbewerbsumfeld heraussticht. Auf Grundlage eines Fragenkatalogs wird der Markt für redaktionelle Websites analysiert und ein Grundkonzept erarbeitet.

Ob eine Website tatsächlich am Ende ihre Ziele erreicht, weiß, wie bei jedem Unternehmen, niemand exakt. Aber es gibt viele Indizien, anhand derer sich eine marktfähige Idee entwickeln lässt. Das Journalistenbüro Stroisch analysiert zu diesem Zweck das Marktumfeld durch eine Wettbewerbsanalyse und erstellt ein Websitekonzept. Die Leistungen in Stichpunkten:

  • Wettbewerbsanaylse
  • Konzeptionelle Aufstellung der Website
  • Kostenanalyse und Einnahmenschätzung


Wettbewerbsanalyse für die Website


Die Konkurrenz ist für den Internetnutzer nur einen Klick weit entfernt – die Gefahr, ihn zu verlieren, ist hoch. Eine umfassende Wettbewerbsanalyse sollte daher vor jeder Website-Realisierung vorgenommen werden.

Konzeptionelle Aufstellung der Website


Die Konzeption stellt das Grundgerüst der Website dar. Je genauer die konzeptionelle Aufstellung des Internetauftritts ausgearbeitet ist, desto wahrscheinlicher werden gesteckte Zielen und Anforderungen erreicht. Die Konzeption geht weit über eine Wettbewerbsanalyse hinaus, wobei einerseits die Erkenntnisse der Wettbewerbsanalyse verarbeitet werden. So spielt die Vorteilsargumentation – der so genannte „Unique Selling Point“ – eine herausragende Rolle. Auf der anderen Seite wird schon sehr konkret festgelegt, wie und was auf der Website passieren soll. Auch die Vermarktung einer Website wird in der Konzeptionsphase ausführlich diskutiert.

Kostenanalyse und Einnahmeschätzung


Die Definition von Meilensteinen ist ein wichtiger Bestandteil einer seriösen, professionellen Gesamtkonzeption. Es macht hier keinen Sinn alle zwei Monate grundlegende Strategien über den Haufen zu werfen. Aber je besser die Gründe analysiert werden, warum bestimmte Ziele erreicht und andere nicht erreicht wurden, desto besser kann sich eine Website entwickeln. Wesentlich dabei ist, ständig den bestmöglichen Einsatz finanzieller Mittel zu überwachen und zu koordinieren.
Benötigen Sie weitere Informationen?
Wir beraten Sie gerne oder erstellen für Sie ein individuelles Angebot - fast immer auf Basis fairer Pauschalpreise. Rufen Sie uns gerne an unter 0221/16932787 oder kontaktieren Sie uns via Mail unter redaktion@stroisch.com oder über das Kontaktformular.


Artikel drucken drucken


Auszug aus den Referenzen:

Haufe-Verlag
meineimmobilie.de


Deutschlandfunk

Deutschlandradio.de

Faber-Castell



Eigenes Projekt:

Miaskribo



Social Web:
Google+Google+
FacebookFacebook
TwitterTwitter


VimeoVideos