Alleine auf Reisen

Ab in den Urlaub: Aber schon wieder alleine? Wer alleine ist, muss noch lange nicht einsam reisen. Viele Tipps für den interessanten Urlaub gibt es sowieso, auch spezielle Reiseveranstalter werben um die attraktive Zielgruppe.

Die Singles haben besonders hohe Ansprüche an den Reiseveranstalter. Denn: Sie wollen sich im Urlaub nicht einsam fühlen. 7,5 Millionen Trips für Alleinreisende zählt die Reiseanalyse 2006 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reise (FUR). „Eine echte Singlereise achtet vor allem auf eines: Ein ausgelichenes Geschlechterverhältnis“, sagt Michael Kloss, Pressesprecher der Singlebörse Datingcafe.de: Da Frauen in der Tendenz viel früher eine solche Reise buchen als Männer, ist das gar nicht so einfach. Außerdem: Frauen suchen den Kontakt zu Gleichgesinnten, Männer rechnen sich eher das Potenzial für eine Partnerschaft aus. So sind die Frauenplätze einer Singlereise in der Regel viel schneller ausgebucht. Singlereiseveranstalter verstehen sich dabei ausdrücklich nicht als Kuppler. Beispiel datingcafe.de: „Unsere Reiseleitung soll ein bisschen für eine gute Atmosphäre sorgen, Angebote schaffen“, beschreibt Kloss. „Auf Krampf verbandeln wir aber niemanden.“ Aber trotzdem wird auch auf eine ausgeglichene Altersstruktur geachtet. Der Vorteil an speziellen Singlereisen ist also, das alles optimal organisiert ist.

Teure Sonderregelungen

Abgesondert am eigenen Abendtisch, das Einzelzimmer direkt neben dem Aufzug, oder ansonsten deftige Aufpreise für das nur vorhandene Doppelzimmer: Das Alleinreisen kann richtig teuer und ungemütlich werden. Kloss beschreibt: „Das unterscheidet eine echte Singlereise von den Angeboten der großen Reisekonzerne, die sich nur insofern von einer normalen Reise unterscheiden, als dass man ein Einzelzimmer bucht.“ Ein anderer Tipp: Besonders kommunikativ ist gerade die Low-Cost-Form der Übernachtung: Im Mehrbettzimmer einer Jugendherberge findet sich häufig ein Gleichgesinnter für die kommenden Tage. Aber das ist nicht für jeden etwas, obwohl viele Jugendherbergen schon lange einen hohen Standard bieten.

Alleine Reisen als Alternative

Eine Alternative ist natürlich auch der Alleinreisetrip: Wer aber komplett alleine reist, ist auch komplett auf sich selbst gestellt. Deshalb gelten bestimmte Allgemeinregeln für Reisen auch verstärkt. Wer vor Ort keinerlei Halt hat, etwa nach dem Raub der kompletten Reisekasse, ist wirklich arm dran. Verschiedene Aufbewahrungsorte fürs Geld, genaue Informationen über die Person, Angehörige und Krankheiten direkt am Leib sind deshalb gerade für Alleinreisende absolute Pflicht.

Fazit: Für Singles gibt es auch beim organisierten Reiseveranstalter reichlich gute Angebote. Alternativ ist die Suche nach kommunikativen Unterkünften ein Tipp gegen das Alleinesein im Urlaub.

Surftipp:
Singlebörsen-Vergleich.de: Wer einen guten Überblick über Veranstalter von speziellen Singlereisen sucht, ist hier an der richten Webadresse.

Dieser Artikel direkt bei Zeit.de

Für Zeit_online schreibt das Journalistenbüro Artikel in den Ressorts Finanzen und Reisen.