Webredaktion für Ihre virtuelle Präsenz

Die komplette Webredaktion aus einer Hand - vom Journalistenbüro.
Die komplette Webredaktion aus einer Hand - vom Journalistenbüro. - Foto: iStock.com/scyther5

Eine gute Website ist mehr als die Visitenkarte Ihres Unternehmens: Setzen Sie auf jahrelange Projektmanagementerfahrung in Verbindung mit gutem Journalismus – Konzeption, Aufbau und Begleitung der Webredaktion aus einer Hand.

Audio, Video, Text und Bild, multimediale grafische Elemente: Eine Website bietet unendlich viele Möglichkeiten, Inhalte und Botschaften gut zu präsentieren. Je besser und zielgruppenorientierter die Inhalte, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Journalist am Werk war: Die Webedaktion ist eine Leistung des Journalistenbüro Stroisch.

Unsere Webredaktion-Leistungen

  • Konzept: Die Website ist das Entrée zu den Inhalten. Die sozialen Medien (Link zur Social-Media-Redaktion) sind mehr als nur Flankierung dieser Inhalte. Ein ganzheitliches Konzept holt die Zielgruppe dort ab, wo sie sich bewegt – und vertieft die Nachhaltigkeit der eigenen Webpräsenz durch gute Inhalte.
  • Redaktion: Inhalte sind vielfältig und nicht jeder Inhalt macht für jede Zielgruppe sind oder trifft eine gute Kosten-Nutzen-Relation. Journalisten kümmern sich mit ständigem Blick auf die Zielgruppe um wirkungsvolle Inhalte und bilden so die Webredaktion.
  • Projektmanagement: Die technischen Möglichkeiten des Webs sind unendlich. Und (immer noch) ist die Präsentation von Inhalten eng mit den gesteckten Rahmenbedingungen verknüpft. Wer die Fesseln sprengen will, braucht ein exzellentes Projektmanagement – das Journalistenbüro Stroisch verknüpft tiefes technisches Wissen mit einer weitreichenden Erfahrung in redaktionellen Abläufen und kann diese Schnittstelle so optimal besetzen

Referenzen rund um unsere Webredaktions-Aktivitäten

  • meineimmobilie: Für den Haufe-Verlag setzte das Journalistenbüro die Konzeption und die Umsetzung von meineimmobilie.de um und begleitete diese Website für Vermieter jahrelang redaktionell.
  • MiaSkribo: MiaSkribo setzt als Shop für Schreibgeräte von Anfang an auf eine stark journalistische Herangehensweise an den E-Commerce – oft auch als Storytelling bezeichnet. Die journalistischen Ur-Prinzipien werden hier nicht nur in Tipps und Blog-Beiträgen eingesetzt, sondern auch bei den Produktbeschreibungen. Multimedial.

Mögliche Webredaktion-Formate:

  • Texte: Das Brot des Webs sind die Texte; gut aufbereitete Inhalte in allen erdenklichen Stilformen – vom Bericht über die Reportage bis hin zum Kommentar – verleihen jeder Webredaktion eine individuell-charakteristische Ausrichtung.
  • Audio: Ein Audio-Podcast – wie hier auf stroisch.com der Immobilien-Podcast – kann als wiederkehrendes Element auch in den sozialen Medien gut eingesetzt werden. Jörg Stroisch hat als Hörfunkjournalist für den Deutschlandfunk(LINK) jahrelange Erfahrung in Audio-Aufbereitung von Inhalten.
  • Foto: Mit eigener Vollformat-Technik und bei Bedarf in Zusammenarbeit mit spezialisierten Fotografen findet die Webredaktion des Journalistenbüro Stroisch eine ganz eigene Bildsprache. Die Bildrecherche in Stock-Portalen rundet diese Möglichkeiten ab.
  • Video: Webvideos lassen sich in vielen unterschiedlichen Formaten – zum Beispiel als Storyboard-Erklärvideo, als Kurzporträt eines Autors oder eines Formats oder auch als kurzes Infovideo – umsetzen. Das Journalistenbüro Stroisch hat sich hier in den letzten Jahren viel Expertise und Referenzen aufgebaut.
  • Interaktive Elemente: Viele Inhalte lassen sich mit wenigen Worten – und hoch kosteneffizient – interaktiv aufbereiten, zum Beispiel als Grafik oder Zeitstrahl. Wo sie einen echten Mehrwert bieten, sind sie eine Bereicherung für jede Webredaktion.
  • Social Media: Das sogenannte Influencer-Management über die sozialen Medien, die zur eigenen Zielgruppe passen, sind mehr als nur eine Abrundung der Webredaktion – und verschaffen den eigenen Inhalten eine andere und größere Aufmerksamkeit.

Tipp: Lassen Sie sich nicht von Content-Portalen vorgaukeln, dass mit kurzen, nichtssagenden Texten, billig zusammengestrickt aus ein paar Wikipedia-Beiträgen, ein nachhaltiger Erfolg für Ihre Website möglich ist. Qualität bedarf eines Konzeptes und guter Journalisten!