Zeit_Online

Zeit Online: Belegliste – aktuelle Veröffentlichung des Journalistenbüros Stroisch bei Zeit.de.

Der Journalist Jörg Stroisch hat für mehrere Jahre für Zeit_Online auf Basis eines freiberuflichen Journalisten Artikel verfasst. So verfasste er vor allem Artikel rund um die Themengebiete Private Finanzen und Reise, aber auch für den Politikbereich.

Wellness im Urlaub - Wohlfühlen im Urlaub mit Wellness-Anwendungen: Immer mehr Reisende wollen auch etwas für ihre Gesundheit machen. Die richtigen Hotels mit den guten Anwendungen erkennt der Urlauber dabei am Zertifikat.
Teuer, aber sinnlos - Versicherer sind sehr fantasievoll, wenn es um die Prämien ihrer Kunden geht. Ihre Angebote klingen verführerisch - und sind oft völlig unnötig.
Alleine auf Reisen - Ab in den Urlaub: Aber schon wieder alleine? Wer alleine ist, muss noch lange nicht einsam reisen. Viele Tipps für den interessanten Urlaub gibt es sowieso, auch spezielle Reiseveranstalter werben um die attraktive Zielgruppe.
Einmal um die Welt - Mit dem vollen Rucksack im Flugzeug. Das Round-the-World-Ticket macht die individuelle Weltreise ab etwa 1.500 Euro möglich. Besonders Studenten profitieren von speziellen Rabatten. Tipps rund um die Globusreise.
Teure Verlockung - Alles wird teurer, erst recht, wenn die Mehrwertsteuer erhöht wird - sagen die Banken und werben für ihre Kredite. Doch es ist nicht wirklich klug, größere Käufe auf Pump vorzuziehen.
Tränen im Senf - Berend und rührt dabei mit einem riesigen Holzlöffel in dem Bottich herum, hebt immer wieder die schwarz-gelbe Masse an. "Je mehr ich rühre, desto besser wird er." Groningen im Nordosten der Niederlande ist bekannt für diesen groben Delikatessensenf. Und auch für die quirlige Innenstadt mit Kunst und Kneipen.
Wurstige Tradition in Birnenform - Salzig, fettig. Ein Hauch von Paprika und Essig liegt in der Luft. An den Rändern hängen die Sobrassadas wie Vorhänge. Lang, kurz, dunkelrot, beigematt. Gebeult, als Stange, in Birnenform. "Wenn ich abends nach Hause komme", sagt Verkäufer Pedro Amengual, "habe ich im wahrsten Sinne die Nase voll von dieser Wurst". Aber Sobrassada ist der Inbegriff mallorquinischer Küche. Und das Colmado Santo Domingo ist berühmt für die Paprikastreichwurst.
Keine Alternative - Wer nach 1960 geboren ist, sollte sich privat gegen Berufsunfähigkeit versichern, denn für ihn springt Vater Staat nicht ein. Doch die Versicherer akzeptieren nicht jeden Kunden.
Teure erste Klasse - Die gesetzlichen Krankenkassen reduzieren ihre Leistungen mehr und mehr. Private Versicherer bieten eine bessere Versorgung - die bessere Wahl sind sie dennoch häufig nicht.
Chefarzt, bitte - Private Zusatzversicherungen sind sinnvoll für alle, die mit den schrumpfenden Leistungen der gesetzlichen Kassen nicht zufrieden sind. Wie aber findet man die richtigen?