Für den Deutschlandfunk erstellte der Journalist Jörg Stroisch viele Hörfunkbeiträge.
Für den Deutschlandfunk erstellte der Journalist Jörg Stroisch viele Hörfunkbeiträge. - Foto: iStock.com/BrAt_PiKaChU

Interview: Nachhaken, wo es interessant wird

Direkt zu Wort kommen Experten, Berühmtheiten oder außergewöhnliche Persönlichkeiten im Interview. Die authentischste Form aller journalistischen Darstellungsformen bietet dieses Frage-Antwort-Spiel.

Filmschauspieler, Sänger oder Politiker – Stars und Berühmtheiten stehen im Interesse der Öffentlichkeit. Doch wer steckt eigentlich dahinter? Interviews geben einen kleinen Einblick hinter die Kulissen. 

Interview: Authenzität und Exklusivität

Die richtigen Fragen stellen und nachhaken, wo es interessant wird: Das Journalistenbüro Stroisch weiß, wie es geht, entlockt den Interviewpartner Interessantes durch gezielte Interviewmethoden. Ein Interview lockert durch seinen Unterhaltungswert jedes Medium auf, ob Website, Kunden- und Mitarbeiter-Magazin oder begleitend zu einem Fachartikel. 

Bei Interviews legt das Journalistenbüro Wert auf eine seriöse Vorgehensweise. Erst nach der Abnahme der Statements durch den Interviewpartner persönlich, wird das Interview zur Veröffentlichung freigegeben. Das Journalistenteam führt Interviews per Telefon oder aber face-to-face, je nach Umständen und Lage, durch. Eine Auswahl an Interviews, die von unseren Mitarbeitern geführt wurden: