Skandal auf dem Landesparteitag der CDU in Neuss

Presse über mich: CDU-Parteitagszeitung

Am 25. April 98 war markt intern Gast auf dem nordrhein-westfälischen CDU-Landesparteitag. Wir wollten diese uns gebotene Möglichkeit nutzen, um für unsere mittelstandspolitischen Anliegen, unter anderem auch für den Deutschen Mittelstandspreis, zu werben. Also haben wir neben den beiden bisherigen Preisträgern Gerhard Schröder (SPD) 1996 und Dr. Otto Wiesheu (CSU) 1997 auch ein Plakat mit einem Fragezeichen aufgehängt. Mit einem Umfrageformular baten wir die CDU-Delegierten, uns Mittelstandspolitiker aus ihren Reihen zu nennen, die für den mi-Preis 1998 in Frage kämen. Aber die CDU-Tagungsleitung bekam diese Aktion wohl in den falschen hals, denn nachdem wir uns weigerten, das Schröder-Bild abzunehmen, legte der Landesgeschäftsführer der CDU-NRW, Erhard Hackler, selbst Hand an und riß ein Bild von Gerhard Schröder von der Wand. (...)

"... von einem großen Plakat lächelt mir Gerhard Schröder entgegen, schwarz auf weiß, siegessicher. Ein Wahlkampfgag der politischen Konkurrenz? Nein!, sagt Christian Müller. Der Redaktionsleiter des Blattes markt intern - Urheber dieses Skandals, wie die eigentlich nebensächliche Aktion später von CDU-Leuten betitelt wird - erklärt die ungewöhnliche Bebilderung: "Gerhard Schröder hat 1996 den Mittelstandspreis unseres Blattes gewonnen. Neben Schröder zwei weitere Plakate. Eines mit Otto Wiesheu (CSU), Gewinner 1997. Und eines mit einem großen Fragezeichen für den Preis 1998. Vielleicht für einen Politiker der CDU? Indes, die Aktion des Informationsdienstes sorgte für Aufregung." Soweit die Sonderzeitung anläßlich des Parteitages.



Benötigen Sie weitere Informationen?
Wir beraten Sie gerne oder erstellen für Sie ein individuelles Angebot - fast immer auf Basis fairer Pauschalpreise. Rufen Sie uns gerne an unter 0221/16932787 oder kontaktieren Sie uns via Mail unter redaktion@stroisch.com oder über das Kontaktformular.


Artikel drucken drucken


Auszug aus den Referenzen:

Haufe-Verlag
meineimmobilie.de


Deutschlandfunk

Deutschlandradio.de

Faber-Castell



Eigenes Projekt:

Miaskribo



Social Web:
Google+Google+
FacebookFacebook
TwitterTwitter


VimeoVideos