Ein Mann steht an einem Kalender und trägt einen Seminar ein - Foto: iStock.com/Stadtratte

Seminare: Nicht nur plaudern aus dem Nähkästchen

Der Praktiker erzählt aus dem Nähkästchen: Die Seminare von Jörg Stroisch verbinden Theorie und Praxis. Schwerpunkt sind dabei die journalistische Stilformen und das Texten fürs Web.

Immer mit Konzept und natürlich auf der Basis jahrelanger Berufserfahrung präsentiert der Journalist Jörg Stroisch sein Wissen in Seminaren und Schulungen. Alle Seminarmodule haben einen sehr hohen Praxisanteil, variieren Vorträge, Gruppen- und Einzelarbeiten und Live-Tests miteinander. Immer werden sie durch eine Onlinepräsentation und weiteren Materialien (Thesenpapieren, Schulungsmaterialien) begleitet.

Themenspektrum als Seminar-Referent

Zu folgenden Themen referiert Jörg Stroisch:

  • Journalistische Stilformen
  • Spezial: Die Reportage
  • Webdarstellungsformate
  • Usability
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Webbusinessmodelle/Einführung ins mediale Internet
  • Berufsbild des (Online-)Journalisten

Inhouse-Seminare zum Journalismus buchen

Erprobt und bewährt: Wie es sich gehört für einen Onlinejournalisten werden die Seminare nicht nur durch Thesenpapier und Materialien bereichert, sondern auch um eine stilechte Webpräsentation. Alle Seminare haben einen bewusst hohen Praxisanteil. Gerne führen wir auch für Sie vor Ort Seminare durch – folgende Anzahl an Tagen sollten Sie beispielhaft kalkulieren:

  • Kurzeinführung Journalismus: 1 Tag
  • Journalistische Stilformen: 5 Tage
  • Kurzeinführung Reportage: 3 Tage
  • Suchmaschinenoptimierung (Texten): 1 Tag

Referenz: Seminare für das mibeg-Institut Köln

Insbesondere in den Lehrgängen Online-Redakteur, Onlinejournalismus, New Media Producer, Cross Media Publisher und Unternehmenskommunikation wurde der Journalist Jörg Stroisch als Referent eingesetzt.

Das mibeg-Institut Medien bietet eine Fülle an Seminaren an. Berufsbegleitende Seminare werden in der Regel an mehreren Wochenenden durchgeführt, die Vollzeit-Fortbildungen über einen Zeitraum von sechs Monaten (davon zwei bis drei Monate Praktikum).

Autorentätigkeit Ratgeberbericht Reportage Interview Kommentar Glosse Seminare

Immer mit Konzept und natürlich auf der Basis jahrelanger Berufserfahrung präsentiert der Journalist Jörg Stroisch sein Wissen in Seminaren und Schulungen. Alle Seminarmodule haben einen sehr hohen Praxisanteil, variieren Vorträge, Gruppen- und Einzelarbeiten und Live-Tests miteinander. Immer werden sie durch eine Onlinepräsentation und weiteren Materialien (Thesenpapieren, Schulungsmaterialien) begleitet. Themenspektrum als Seminar-Referent Zu folgenden Themen referiert Jörg Stroisch: ##Journalistische Stilformen ##Spezial: Die Reportage ##Webdarstellungsformate ##Usability ##Suchmaschinenoptimierung ##Webbusinessmodelle/Einführung ins mediale Internet ##Berufsbild des (Online-)Journalisten Inhouse-Seminare zum Journalismus buchen Erprobt und bewährt: Wie es sich gehört für einen Onlinejournalisten werden die Seminare nicht nur durch Thesenpapier und Materialien bereichert, sondern auch um eine stilechte Webpräsentation. Alle Seminare haben einen bewusst hohen Praxisanteil. Gerne führen wir auch für Sie vor Ort Seminare durch – folgende Anzahl an Tagen sollten Sie beispielhaft kalkulieren: ##Kurzeinführung Journalismus: 1 Tag ##Journalistische Stilformen: 5 Tage ##Kurzeinführung Reportage: 3 Tage ##Suchmaschinenoptimierung (Texten): 1 Tag Referenz: Seminare für das mibeg-Institut Köln Insbesondere in den Lehrgängen Online-Redakteur, Onlinejournalismus, New Media Producer, Cross Media Publisher und Unternehmenskommunikation wurde der Journalist Jörg Stroisch als Referent eingesetzt. Das mibeg-Institut Medien bietet eine Fülle an Seminaren an. Berufsbegleitende Seminare werden in der Regel an mehreren Wochenenden durchgeführt, die Vollzeit-Fortbildungen über einen Zeitraum von sechs Monaten (davon zwei bis drei Monate Praktikum).